Banane-Waldfrucht-Smoothie

Eigentlich habe ich mit der schon seit Jahren anhaltenden Smoothie-Welle nicht viel am Hut. Aber bei dem Wetter ist Obst – neben dem universellen Dauerbrenner Kombucha – einfach was Tolles, auch wenn ich nicht zu viel davon konsumieren sollte! Ich wollte es also mal als Alternative zu meinem üblichen Frühstück, nämlich der Fleischbrühe, mit einem Fruchtsmoothie probieren, konnte mich aber bisher zu keiner der Pseudomilcharten durchringen, da ich mit Nüssen momentan noch vorsichtig sein will und Soja- bzw. Hafermilch und dergleichen nicht in Frage kommen. Was Nussmilch angeht: Diese würde ich allenfalls selbst herstellen, und zwar mit über Nacht gewässerten Nüssen. Das Unterfangen steht jedoch nicht gerade an erster Stelle meiner imaginären Liste an Dingen, die ich in Bälde ausprobieren möchte.

Zunächst wollte ich den Smoothie nur mit Wasser machen – was bestimmt auch möglich ist –, entsann mich dann aber der portionsweise eingefrorenen Kokosmilch im Gefrierschrank. Kokosmilch vertrage ich nur in wohldosierten Mengen, also gab ich nur ein wenig von der gefrorenen Milch dazu.

Das Rezept ist natürlich sehr variabel:

1 Banane
1 Handvoll gemischter, gefrorener oder frischer Beeren bzw. anderes toleriertes Obst
500 ml Wasser
4 EL Kokosmilch
1 EL Kokosöl
1/2 TL Zimt
1/2 TL Vanillepulver

Banane ist für mich unumgänglich, da sie den AIP-Smoothie zu dem macht, was einen echten Smoothie ausmacht: smoothness, Cremigkeit, und das auch ganz ohne Milch (selbst ohne Kokosmilch). Was man außerdem nicht braucht, wenn Banane im Spiel ist, ist Zucker (und jegliche Art von zusätzlicher Süße). Und nicht zu vergessen: Banane macht pappsatt!

Weitere AIP-kompatible Zutaten, die mir neben anderen Obstsorten und Milcharten für (süße) Smoothies in den Sinn kommen:
Carob
Erdmandelflocken
Kokosflocken
evtl. ein paar Datteln
evtl. die ein oder andere Nuss statt einer Nussmilch
evtl. Basilikum und andere Kräuter (z.B. in Verbindung mit Erdbeeren)

Enjoy!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s