Kochbananen

Und hier das Ergebnis meines Kochbananen-Experiments. Da ich nicht sicher war, ob das nun ein süßes Gemüse ist oder nicht – viele Rezepte enthalten Zimt –, habe ich ein bisschen Speck mit angebraten. Die dünn geschnittenen Scheiben wurden, in der Pfanne in Kokosöl gebraten, schön knusprig und hatten fast chipsartigen Charakter. Kochbananen haben – zumindest, wenn ihre Schale noch grün ist – kaum einen Eigengeschmack und sind leicht mehlig. Mit Zimt schmecken sie bestimmt genauso hervorragend!

Es gibt sicher viele Arten, Kochbananen zu schälen, und die Schale ist in der Tat sehr hart. Sarah Ballantyne hat sich die Mühe gemacht, ein Video über Kochbananen zu drehen, darin erklärt sie auch, wie man die Früchte am besten schält und verwendet. Ich kann nicht verleugnen, dass ich ein großer PaleoMom-Fan bin, deshalb hier ihre Erläuterungen auf Englisch:

Advertisements

2 Gedanken zu „Kochbananen

  1. Franzi

    Hallo liebe Maren,
    wo bekommst Du denn die Kochbananen her? Ich sträube mich ein wenig, Produkte zu verwenden, die es hier nur unter größeren Umständen gibt. Wie siehst Du das? Gibt es „heimische“ Alternativen? Was ist zum Beispiel mit Esskastanien?
    Liebe Grüße,
    Franzi

    Antwort
    1. Maren Autor

      Liebe Franzi,

      Ich kaufe meine Kochbananen im Asialaden. Sie sind nicht Bio, aber ich habe nirgendwo eine bessere Alternative gefunden. Ebensfalls im Asialaden bekommst Du Taro, die Du wie Kartoffeln verwenden kannst. Kastanien vertrage ich eigentlich sehr gut, sie sind mir aber auf die Dauer zu teuer und zu süß. Kochbananen esse ich mehrmals wöchentlich als Kohlenhydratquelle. Ich bin ganz närrisch nach ihnen und wüsste nicht, womit ich sie ersetzen sollte… alles andere (außer Taro) kommt für mich nur sehr eingeschränkt in Frage.

      Liebe Grüße,
      Maren

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s