Sarah Ballantyne’s „The Paleo Approach“ is OUT!

Für die englischsprachige AIP Community ist heute ein ganz besonderer Tag: Endlich ist Sarah Ballantynes lange erwartetes Buch „The Paleo Approach“ erschienen! 

Sarah ist AIP-Anhängern weltweit nicht nur ein Begriff, sondern auch ein echtes Vorbild. Selbst Leidtragende – Sarah hatte in weniger glanzvollen Jahren mit über einem Dutzend Autoimmun- und anderen immunologischen Krankheiten zu kämpfen und war lange Zeit übergewichtig –, widmete sich die vielfach ausgezeichnete promovierte Naturwissenschaftlerin nach der Geburt ihrer Töchter ganz ihrem Privatleben und ihrer Genesung. So entstand der Blog The Paleo Mom, eine der informativsten Platformen zur Paleo-Lebensweise überhaupt, mit einer bisher unerreicht wertvollen Autoimmun-„Unterkategorie“. Sarah überzeugt mit einfach allem, was sie schreibt und redet, weil sie aus eigener Erfahrung spricht und es zudem schafft, mit ihrem fundierten Wissen über die Materie komplexe Zusammenhänge auch für Laien – die ja die meisten von uns sind – verständlich darzustellen. Doch das Erfreulichste an ihr ist ihre Natürlichkeit, die sie sich offenbar bewahrt hat, während andere aus Gesundheitsthemen schnell Profit schlagen, sich aufgestylt selbst präsentieren und jede Menge Geld dafür nehmen.

Nun hat Sarah ihr erstes Buch veröffentlicht, „The Paleo Approach“, in dem sie detailliert und kenntnisreich über die Heilung von Autoimmunkrankheiten mittels einer individuell an sie angepassten Paleo-Ernährungs- und Lebensweise berichtet. Hier nimmt Sarah voll freudiger Erwartung ihr erstes Exemplar in Empfang:

In einem zweiten Video fasst Sarah die einzelnen Kapitel ihres Buches zusammen:

Das Buch ist noch nicht in den Buchläden, geschweige denn in Deutschland angekommen. Ich kann es jedoch kaum erwarten, es endlich zu lesen! Mein Bericht folgt in Kürze!

Congrats for now, on this great day, Sarah!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s